Nordsee Thalasso Nordsee | Thalasso-Therapie | Nordseeurlaub mit Thalasso

Thalasso an der Nordsee

 

Thalasso | Was ist Thalasso? | Thalassotherapie | Nordsee-Urlaub mit Thalasso

 

 

Die Thalasso-Therapie

 

Zentrale Bestandteile der Thalasso-Therapie (Kur) sind Inhalationen, Trinkkuren, Peelings und Anwendungen mit Schlick und Algenextrakten.

Der Regeneration und Heilung dient dabei die mineralisierende und entzündungshemmende Wirkung des Meerwassers.

 

Die Thalassotherapie unterliegt als Heilmittel besonderen Bedingungen wie z. B. medizinische Begleitung durch Arzt oder Thalassotherapeuten und Überprüfung der Qualität des Heilmittels Wasser.

Diese hohe Qualitätsstufe kann nur von Thalassoeinrichtungen und Kliniken in den Nordseebädern gewährleistet werden.

 

Kriterien zur Anwendung der Thalassotherapie:

 

Der Behandlungsort muss unmittelbar im Einfussbereich des Nordseeklima liegen.

Meerwasser muss zum Baden und Inhalieren zur Verfügung stehen.

Für unterschiedliche Anwendungen sind Schlick, Algen, etc. in ausreichender Menge vorhanden.

Die primäre Ausnutzung der natürlichen Sonnenstrahlung (Heliotherapie) muss gegeben sein.

Freiluftaufenthalte und körperliche Aktivitäten müssen im ufernahen Bereich möglich sein um von der allergenarmen und sauberen Nordseeluft im Thalassourlaub zu profitieren.

Gesundheitsbildende Maßnahmen wie z. B. Ernährungsumstellung, Entspannungsübungen, etc. müssen zur Unterstützung einer Thalassotherapie angeboten werden.

Ein Konzept für Heilanzeigen unter ärztlicher Betreuung muss am Ort vorhanden sein.

 

 

 Impressum | Datenschutz